Tim McMillan

Der im australischen Melbourne beheimatete Singer/Songwriter Tim McMillan präsentiert seine virtuosen akustischen Fähigkeiten in nahezu athletischen Gitarrenkniffen und einem scharfsinnigen und melodischen Songwriting. Im Juni ist er in verschiedenen Locations in Deutschland zu sehen – unser Konzerttipp!

Tour des Monats - empfohlen von Kneipenkonzerte.de

Tour des Monats – empfohlen von Kneipenkonzerte.de

Im Jahr 2000 schließt McMillan sein Studium mit dem Bachelor Of Music (Jazzgitarre) ab und verdingt sich seitdem als Musiklehrer, Komponist und Sessionmusiker. Zudem fokussiert er sich zunehmend auf eine Laufbahn als Solokünster. In seinem Heimatland Australien hat Tim zahlreiche Preise gewonnen, unter anderem den Maton Young Guitarist of the Year und Cole Clark & Ben Harper Guitar Award als bester Instrumentalist.

Tim McMillan vereint eine Vielzahl von Stilen: Folk, Jazz, Klassik, Blues und eine gesunde Prise Heavy Metal beeinflussen seine Musik. Der Gitarrist versteht es nicht nur, die Genre-Grenzen zu sprengen. Er ist auf seinem Instrument ein Virtuose, ein Ausnahmekönner.
„Goblincore“ (Goblin bedeutet Kobold) nennt der Musiker selbst das ungezähmte, fantastische Element seiner Musik, die sich schwer einordnen läßt: entrückt und fantastisch klingende, dann wieder bis an Progrock und ins Abstrakte reichende Klangwelten. Auf seinen Longplayern stehen Songs neben Sologitarrenstücken und Instrumentaltracks samt Bandbegleitung.

Seine lebendigen Liveautritte sind von seinem Sinn für Humor gekennzeichnet. Tims Fähigkeit das Publikum zu begeistern hat ihn zu einem beliebten Livekünstler gemacht. Mit dem unverwechselbaren Mix aus diversen Stilrichtungen gastierte er sowohl solo, als auch begleitet von seiner Band in Europa, Japan, Indien und Lateinamerika und spielte mit Gitarrenlegenden wie Al Di Meola, Dominic Miller (Sting) und Kaki King.

Tim McMillan – Kneipenkonzerte im Juni 2016:

Zudem ist Tim McMillan auf einigen Festivals und Outdoor-Konzerten zu erleben.
Weitere Infos: http://timmcmillan.net/